Donnerstag, 9. März 2017

Endlich mal wieder ein RUMS *Werbung*

 Guten Morgen, liebe Sorgen *träller* Hach, dieses Lied passt grade gar nicht, immerhin schließe ich heute eine Probenähaktion ab, die im Geheimen schon einige Zeit läuft und mich ganz schön gefordert hat. Und die zweite ist grade im vollen Gange, davon zeig ich Euch heute ein paar Bilder. Aber vorsicht, dieser Post enthält Werbung!

Ich durfte nämlich *Trommelwirbel* das erste Mal Stoff vernähen! Ihr könnt Euch sicher vorstellen, wie ich mich gefreut habe, als ich ausgewählt wurde...
 Um dieses Schätzchen geht es. Die Eigenproduktion "Einhorn Liebe" von "Stoffe by Irene". Es handelt sich um einen schönen weichen Jersey in bekannter Swafing Qualität. Ich mag ihn sehr, deswegen habe ich mich auch dazu entschlossen, mit einem Oberteil für MICH zu beginnen, was ja nicht so häufig vorkommt.
Und was eignet sich besser um Einhörner zu präsentieren? Genau, unser Regenbogenteppich^^. Aber was soll ich sagen, ordentliche Bilder im Liegen? Ähh... das hatte ich mir leichter vorgestellt. Und da es ernsthaft nicht ging & einfach nur langweilig wirkte, bin ich über meinen Schatten gesprungen und hab mal ein paar Bilder mit Gesicht gemacht ;)
 Ja... sieht ein bisschen psycho aus, was? Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie anstrenged das war, da ich nicht einfach platt liegen konnte, da ich so ein 5-fach Kinn bekam und mein Hals irgendwie vollkommen verschwand... Also lag nur die Hüfte auf dem Teppich, der Rest schwebte in der Luft. Und das mindestens 10 Sekunden lang, bis der Selbstauslöser seinen Dienst tat...
 Also lieber im Sitzen, dafür mit ödem Hintergrund... Und da ich absolut nicht fürs Posen geschaffen bin, mit lauter Quatschbildern ;) Die erspare ich Euch allerdings und zeig nur eine kleine Auswahl.
 Der Schnitt ist übrigens "Regentag" von Schwalbenliebe. Ein tolles Design, leicht retro angehaucht.
 Normalerweise ist er symmetrisch, ich hab ihn aber leicht verändert, da ich es so irgendwie witzig fand. Eventuell hab ich es etwas damit übertrieben und hätte doch den zweiten Ärmel genauso machen sollen wie den ersten... Naja...
 Und wenn ich schon mal Mädchen bin, dann richtig. Ist der Knopf nicht genial?
 Und hier kommt nun der Clou: Ein versteckter Eingriff, den das Shirt ist ein Stillshirt geworden, dank dem FreeBook von AnniNanni. Ich bin schon gespannt, wie es sich macht :)
 Hier seht Ihr noch den anderen Tulpenärmel mit der Überlappung auf der anderen Seite. Das nächste Shirt nähe ich dann ganz nach Anleitung und ohne seltsame Experimente^^. 

Das wars nun von mir. 
Liebe Irene, herzlichen Dank für Dein Vertrauen und die bereitstellung des Einhorn-Stoffs. Ich bin entzückt

Liebe Grüße und einen schönen RUMStag!

Kommentare:

  1. Ich finds Klasse genau so!
    Die Ärmel sehen ja sehr interessant aus, da bin ich gespannt auf das nach Anleitung genähte!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. Anna, die Fotos sind klasse. Der Aufwand hat sich gelohnt! Und das tolle bunte Shirt steht dir so wunderbar! Ich liebe den Ärmel:) LG

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Superschön ist Dein Shirt, mir gefällt alles daran *schwärm*

    Liebe Grüße aus dem Drosselgarten von Traudi

    AntwortenLöschen
  4. Wie cool ist dass denn bitte? Ich liebe Einhörner und Regenbögen.
    "Sei immer du selbst, außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn." :D
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, lustige Stoffe! Stillshirtvariante - finde ich superpraktisch! Wann schlüpft denn das Geschwisterkind?
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)